MASSAGE Hannes Mantona - Masseur Sportmassage Lymphdrainage Fügen im Zillertal / Tirol
Menü

MASSAGE Hannes Mantona - Masseur Sportmassage Lymphdrainage Fügen im Zillertal / Tirol

Hochfügener Straße 67 (im Hotel Elisabeth) 6263 Fügen im Zillertal

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

Klassische Massage

Bei der klassischen Massage wird durch Streichungen und Knetungen die Durchblutung und der Zellstoffwechsel verstärkt angeregt, was eine entspannte und gelockerte Muskulatur zur Folge hat.

Teilmassage - Ganzkörpermassage - Von Kopf bis Fuß: Intensive Ganzkörperbehandlung zum Loslassen

Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Art "Fernbehandlung" des ganzen Körpers über die Füße. Der ganze Körper spiegelt sich an den Füßen wider. Durch das Massieren der Reflexzonen am Fuß wird der gesamte Organismus angeregt. Durchblutung, Lymphtätigkeit und das vegetative Nervensystem. Der Körper wird dazu animiert, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Sportmassage

Die Sportmassage ist der klassischen Massage sehr ähnlich, aber eine kräftigere Massage mit einigen Spezialgriffen und Dehnungen. Vor dem Sport durchgeführt wird die Muskulatur auf Betriebstemperatur gebracht und dadurch leistungsfähiger und die Verletzungsgefahr wird herabgesetzt. Nach dem Sport dient sie zur schnelleren Regeneration.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine sehr sanfte Massage, wobei nur der Lymphfluss angeregt wird und nicht die Durchblutung. Hauptsächlich kommt sie zur Anwendung bei Lymphstauungen, nach Brüchen oder Operationen, damit die Schwellungen schneller abklingen und der Heilungsprozess beschleunigt wird.

Außerdem kommt sie noch unterstützend beim Heilfasten und bei Entschlackungskuren zum Einsatz. (Ausleitend)

Saugschröpfmassage

Bei der Saugschröpfmassage wird durch ein Schröpfglas ein Unterdruck erzeugt und somit das Muskel- und Bindegewebe sehr stark durchblutet. Hauptsächlich kommt sie zur Anwendung bei extremen Muskelverspannungen (Hartspann) und bei Gewebeverklebungen.

La Stone Therapie

Die original La Stone Therapie kommt ursprünglich von den nordamerikanischen Indianern und ist eine Kombination aus Massage und Energiearbeit. Warme Lavasteine werden für die Massage verwendet und am Körper aufgelegt. Man erreicht dadurch eine tiefe Entspannung über das vegetative Nervensystem und die Chakren werden ebenfalls aktiviert.

Klangschalenmassage

Die Klangschale wird in Schwingung versetzt und diese sanfte Schwingung überträgt sich durch das vegetative Nervensystem auf die Muskulatur und entspannt diese.

Ohrenkerzenbehandlung

Die Ohrenkerzenbehandlung stammt von den Hopi-Indianern aus Nordamerika. Durch das abbrennen der Ohrenkerzen entsteht eine Sogwirkung und dadurch erreicht man einen Druckausgleich zwischen Ohren und Nasennebenhöhlen.

Besonders zu empfehlen bei Migräne, erhöhtem Augendruck und Gleichgewichtsstörungen.

Entsäuerungsmassage

Die wirkungsvollste Möglichkeit, Säuren und Schlacken aus dem Gewebe zu lösen, ist die Entsäuerungsmassage. Diese Massage ist eine Kombination aus einer Massage des Unterhautbindegewebes, einer Lymphdrainage des Kopfbereichs, einer Bauchlymphdrainage und einigen klassischen Massagegriffen.

Diese Massage basiert auf einem sehr einfachen Prinzip. Das Unterhautbindegewebe wird gezielt bearbeitet indem eine Hautfalte leicht angehoben wird. Die dabei entstehende „Welle“ wird zwischen den Fingern weiterbewegt und „ausgestrichen“.

Energetische Behandlung mit schamanischen Elementen

Bei dieser Behandlungwird nicht nur physisch behandelt, sondern auch der energetische Zustand miteinbezogen.

Mit einer Kombination von schamanischen Werkzeugen (Trommel-Rassel-Ei-räuchern ...) und einer physischen Behandlung, können Blockaden im Energiekörper entfernt werden, was zur Folge haben kann, dass sich auch körperliche Beschwerden leichter auflösen können.

Eine schamanische Behandlung wirkt immer auf das gesamte System des Menschen.